Flonheimer Gansessen in der Alten Festhalle. Fast wie früher...

Was gibt es schöneres als im tristen November Freitagabends im Beisein von Freunden und Gleichgesinnten eine leckere Gänsekeule zu verspeisen? Eine alte und beliebte Tradition des Gansessens in der Alten Festhalle wird nun nach über 30 Jahren vom neuen Betreiber der Alten Festhalle neu aufgelegt: Thomas Prowald und der Koch der Adelbergstube, Peter Gogolin, haben sich hier zusammengetan. Bei dieser Gelegenheit wurde das Angebot gleich modernisiert: Zum Komplettpreis von 29 Euro pro Person gibt es eine Gänsekeule mit Rotkraut, Kartoffelknödel und Maronenpüree an Gänsejus mit einem Glas Flonheimer Rotwein und als runder Abschluss ein milder Obstbrand oder ein Espresso. Unbezahlbar ist die einmalige Atmosphäre des Jugendstilgebäudes Alte Festhalle – sie gibt es gratis dazu.

Freitag, 17. November ab 19 Uhr in der Alten Festhalle. Hier geht’s zum Anmelden und weiteren Infos…..

Am Mittwoch nochmal Musik vom Feinsten in der Alten Festhalle

Stuttgarter SALONIKER STRING AND SWING ORCHESTRA
 
Mittwoch, 28. Dezember 2016
 
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
 
Aufgrund des großen Erfolgs vor einem Jahr wiederholen wir dieses beeindruckende Event gerne:
 
Patrick Siben und das "SALONIKER STRING AND SWING ORCHESTRA" spielen live und unplugged originale X-Mas-Klassiker "Winter Wonder Land" "White Christmas" "Rudolph The Red Nosed Reindeer" und sowie traditionellen Jazz von Basie, Ellington, Gershwin, Morton etc. Der Kapellmeister orientiert sich dabei an der Hitparade von www.jazzstandards.com und nutzt ausschließlich amerikanische Erstausgaben von Band-Arrangements, die Europa seit den Roaring Twenties nicht erreicht haben und die er 2009 in Chicago ausgegraben hat. Damit entsteht ein prickelnd-intimer authentischer Live-Sound, der nahe an den Ersteinspielungen auf Schelllackplatte liegt, nur ungleich voller und vielschichtiger daherkommt. Neben den Top 20 Jazzstandards Worldwide mit "Body And Soul", "All The Things You Are", "Caravan", "Running Wild", "It Don´t Mean A Thing" und "Jumpin´ At The Woodside" erklingt viel Unerhörtes und Verblüffendes!
Patrick Siben hat aus dem Salonorchester „Stuttgarter Saloniker“ eine neue Formation, das „Saloniker String And Swing Orchestra“ entwickelt. Diese kleine Big-Band widmet sich live und unplugged dem Jazz der Verrückten 20er und 30er Jahre.

Die Urgesteine des Jazz, George Gershwin, Duke Ellington und Count Basie haben mit "Fascinating Rhythm", "It Don´t Mean A Thing" und "Jumping At The Woodside" zweifellos Musikgeschichte geschrieben. Nachweislich standen sie unter dem Einfluß weniger bekannter Größen wie Fats Waller, Fletcher Henderson, Jelly Roll Morton oder Einzelnamen wie Shelton Brooks, W.C.Handy und Ted Snyder. Letztere haben auch Everlasting Hits gelandet: "Some Of These Days", "Beale Street Blues" oder "The Sheik", die oftmals schon weit vor den Roaring Twenties entstanden sind und damit den Weg für diese Neue Musik bereitet haben.
Das "Saloniker String And Swing Orchestra" spielt ausschließlich originale Bandarrangements, die direkt der Entstehung dieser Charts zugeordnet werden können. So erklingen bekannte und mitreißende Fassungen von Louis Armstrong, Benny Goodman und Frank Trumbauer und auch bislang unerhörte, ursprüngliche Versionen, die am Anfang der jeweiligen Hitkarriere standen. Patrick Siben unterhält mit Fakten aus der Entstehungszeit der Jazzstandards und berichtet begeistert über das in Amerika gefundene "missing link" zwischen Salonmusik und der modernen Unterhaltungsmusik.
 
 
 
 Karten im Vorverkauf bei www.reservix.de. Telefonische Vorbestellungen unter 01575-4617336.

Das AHA!!!-Theater Nierstein am Freitag, den 25. November in der Alten Festhalle

Freitag, 25. November 2016, 19.30 Uhr: AHA!!!-Theater Nierstein:

 Koffer auspacken nach Kurt Tucholksy 

                                                                                                                                               Eintritt: 10.-€ Karten an der Abendkasse. Einlass ab 19.00 Uhr.

 

.Mit "Koffer Auspacken" präsentiert das Niersteiner aha-Theater nun die zweite große Theaterproduktion zum gleichnamigen Text von Kurt Tucholsky. Die Glosse aus dem Jahr 1927 inspirierte zu verschiedenen Spielszenen rund um den Koffer: Koffer die auf Reisen gehen. Koffer die in der Fremde ausgepackt werden. Koffer die in Bewegung versetzt werden. Koffer voller Erinnerungen und Geschichten. Lebendiges Theater aus dem Leben eben! So ist eine Collage aus dem Text von Tucholsky sowie neu entwickelten Spielszenen, Erinnerungen der Schauspieler und Liedern rund um den Koffer entstanden.

Lassen Sie sich mitnehmen in eine lyrische Gedankenwelt und kommen Sie mit uns auf die Suche nach den Erinnerungen im Koffer, dem Geruch vergangener Zeiten und dem Lachen über das Hier und Jetzt!

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage vom Aha!!!-Theater:

www.aha-theater.de

Am 6. November veranstalten wir zum 2. Mal (von 11 bis 18 Uhr einen Floh- und Upcycling Markt

Verbinden Sie den Bummel durch die Stände mit einer Tasse Kaffee und einem Stück selbstgemachtem Kuchen im schönen Vintage-Ambiente unserer Alten Festhalle.

Dieser Markt soll insbesondere für den Bereich Upcycling etabliert werden. 

Freuen Sie sich auf unsere kreativen Ausseller mit ihrem interessanten Angebot an Flohmarktartikeln und Selbstgemachtem.

Verbinden Sie den Bummel durch die Stände mit einer Tasse Kaffee und einem Stück selbstgemachtem Kuchen im schönen Vintage-Ambiente unserer Alten Festhalle.

 Gleichzeitig läuft an dem Tag: „Flonheim schenkt aus“ , bei der alle Winzer offen haben und Gelegenheit ist neue Weine kennenzulernen.

 

Warum Upcycling?  Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Es kommt zu einer stofflichen Aufwertung.

In der Alten Festhalle ist Upcycling ein großes Thema und wir haben, wo es ging, die alte Bausubstanz erhalten bzw. Materialien wiederverwendet.

Rein grundsätzlich ist für mich als Architektin der Ausbau und Sanierung alter Gebäude eine Art Upcycling und Neubauten mit Ressourcenverschwendung an Bauland und Baustoffen vorzuziehen.

Marion Prowald

Die Stuttgarter Saloniker kommen endlich wieder:

Samstag, 15. Oktober 2016.Einlass: 19 Uhr. Beginn: 20.00 Uhr.

Die symphytischen Profis aus dem Schwäbischen kommen wieder – und diesmal bestimmt! Nachdem die letzte Latin Night mangels Voranmeldung ausfiel und viele Spontanbesucher vor verschlossenem Tor standen, ziehen es die Musiker um den Kapellmeiste Patrick Siben durch. Es wird ein exklusives Konzert- und Tanzhappening vom Feinsten: Patrick Siben hat in Havanna Noten aus den 20er Jahre ausgegraben, zu der Zeit also, als auch der Cocktail Cuba Libre entstand und die Welt swingend auf dem Kopf stand….

Mehr auf: http://www.altefesthalle.de/alesinaservlet/alfe/de/home/latin-night...

Anmerkung zum Vorverkauf: Da unser Flonheimer Publikum den örtlichen Vorverkauf nicht in Anspruch nimmt, haben wir auf dieses Angebot verzichtet. Karten gibt es im Internet oder an der Abendkasse.

Mit freundlichem Gruß Thomas Prowald und euer Team von der Alten Festhalle.

Am Sonntag Nachmittag: Heartbeat Band aus Finnland auf Promotour. Eintritt frei.

Große Überraschung in der Alten Festhalle am Sonntag Nachmittag 15 - 17 Uhr:

"The Heartbeat Band" war im letzten Jahr schon einmal auf Deutschland-Tour.

Während der Tour war u.a. auch SWR1 auf die Musik aufmerksam geworden und hatte ein Interview und Tonaufnahmen mit der Band gemacht.

Werner Köhler, der damalige Musikchef von SWR1 und jetzt unterwegs mit "Hits & Stories" stellte die Band und deren Debütalbum in der Sendung "SWR1-Szene" vor. Darüberhinaus nahm er mit der Band vier Halb-Unplugged-Songs im SWR1-Studio auf, welche im SWR1-Programm liefen.

http://www.swr.de/swr1/rp/musik/heartbeat-band-the-ich-liebe-die-melancholie/-/id=446770/did=15845352/nid=446770/1nloaz7/index.html

Auch die Rhein-Zeitung berichtete letztes Jahr in mehreren Artikeln über die Band und die Konzerte.

Nun kommt die Band mit neuen Songs vom 21.- 24.07. erneut nach Deutschland.

Das aktuelle Album "Pills" ist gerade erschienen, die Band wurde u.a. im Schwedischen Radio X3M vorgestellt.
Die Single "Pills" steht im Schwedischen Radiosender "Radio Vega" auf Platz 2 eines aktuellen Hörer-Rankings.

Den Song/das Video zur neuen Veröffentlichung gibt es hier:
https://vimeo.com/168516333

Den Tourplan und viele Infos zur Band finden Sie auf den beiden Facebook-Seiten:

Speziell für Deutschland gibt es eine extra Fracebook-Seite.
Es wäre gut, wenn Sie DIESE auf Ihrer Seite verlinken, da hier auch ausschließlich Infos veröffentlicht werden, die die Termine in Deutschland betreffen.
https://www.facebook.com/The-Heartbeat-Band-Deutsch-781506668650983/
Die internationlale Fanseite können Sie auch verlinken, dort gibt es allgemeine Infos über's jahr hinweg:
https://www.facebook.com/heartbeatbandpage/

Allgemeine Infos zur Band gibt es auf deren Webseite unter:
www.theheartbeatband.com

Ich hänge zudem einige Infos zur Band und zur letzten CD an.

Weitere Hörproben und Videos gibt es auch hier:

http://www.theheartbeatband.com/
https://www.facebook.com/heartbeatbandpage/

Die Songs des Debütalbums gibt's bei Spotify, hier der Link:
https://open.spotify.com/user/heartbeatband

Die neue Single ebenfalls, als direct link:
https://open.spotify.com/track/7HW3kCGmXbzJqvLe8MAEyF

Die Alben sind bei Amazon, iTunes, etc. erhältlich.
Dort stehen auch einige Hörer-Rezensionen.

https://www.amazon.de/The-Heartbeat-Band/e/B00R2BYLYQ/digital/
https://www.amazon.de/Sailor-Heart-Heartbeat-Band/dp/B00PXI9PZU/
https://www.amazon.de/gp/product/B01FNG80JI/

https://itunes.apple.com/us/artist/the-heartbeat-band/id739771800
https://itunes.apple.com/us/album/sailor-heart/id944210661

Latin Night abgesagt

Aufgrund des sehr schlechten Vorverkaufs haben wir uns zusammen mit dem Veranstalter Patrick Siben entschlossen, die Latin Night am 16. April abzusagen. In Flonheim gekaufte Karten können bei uns zurück gegeben werden, wir sind am Samstagabend da und halten für die vergeblichen Käufer ein Gläschen Secco gratis bereit. Bei reservix gekaufte Karten werden von Patrick Siben, saloniker.de, zurück genommen. Alle Karten gelten aber auch für die Latin Night am 15. Oktober in der Alten Festhalle.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Prowald

Sonntag, 17. Januar 2016, 11 Uhr bis 18.00 Uhr: Hochzeits Info Tag für Interessenten der Alten Festhalle.

Sonntag, 17. Januar 2016, 11 Uhr bis 18.00 UhrHochzeits Info Tag für Interessenten der Alten Festhalle. 

 

  • Nützliche Infos.
  • Verlockende Angebote.
  • Interessante Neuigkeiten.


Wir haben die Buchungssaison für 2017 eröffnet und für diese Gelegenheit unser Angebot für Hochzeiten weiter entwickelt. In einer kleinen Hochzeitsmesse zeigen wir und unsere Partner Ihnen neben der wunderschönen Flonheimer Hochzeitslocation Alten Festhalle Infos zu folgenden Themen: Catering, Freie Trauung, Cocktails, Candybar, Hochzeitsband, DJ, Dekoration, Stuhlhussen, Fotobox, Hochzeitsplanerin, Zauberer, Hochzeitsfotografie, Sektempfang und mehr. Schauen Sie rein, wir und unsere Partner freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne.

 

Eintritt frei.

Unsere erste Musikveranstaltung am 28. Dezember 2015


Patrick Siben und das "SALONIKER STRING AND SWING ORCHESTRA" spielen live und unplugged originale X-Mas-Klassiker "Winter Wonder Land" "White Christmas" "Rudolph The Red Nosed Reindeer" und sowie traditionellen Jazz von Basie, Ellington, Gershwin, Morton etc. Der Kapellmeister orientiert sich dabei an der Hitparade von www.jazzstandards.com und nutzt ausschließlich amerikanische Erstausgaben von Band-Arrangements, die Europa seit den Roaring Twenties nicht erreicht haben und die er 2009 in Chicago ausgegraben hat. Damit entsteht ein prickelnd-intimer authentischer Live-Sound, der nahe an den Ersteinspielungen auf Schelllackplatte liegt, nur ungleich voller und vielschichtiger daherkommt. Neben den Top 20 Jazzstandards Worldwide mit "Body And Soul", "All The Things You Are", "Caravan", "Running Wild", "It Don´t Mean A Thing" und "Jumpin´ At The Woodside" erklingt viel Unerhörtes und Verblüffendes! 

  • 28. Dezember 2015. Einlass: 19 Uhr. Beginn: 20.30 Uhr. 
  • Eintritt: 18 Euro. Veranstalter: Patrick Siben.
  • Vorverkauf: easyticket.de und rexervix.de
Wir freuen uns auf große Resonanz und versprechen schon mal soviel: es wird ziemlich abgefahren werden. Es wird auch leckere Kleinigkeiten oder mehr geben. Wir eröffnen mit dem 28. Dezember das Nachweihnachtliche Jahr.